Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland

FÖRDERPROGRAMM

Composers in Region II

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft:  Die Projektreihe „Composers in Region II“ der Elbland Philharmonie Sachsen widmet sich den Komponisten der Region.

Komponisten sind Tonkünstler. Sie erschaffen musikalische Welten, kreieren Botschaften. Sie lassen uns nachdenken, regen unsere Fantasie an. Ermutigen uns, heitern uns auf aber zwingen uns auch zum Innehalten. Hinter jedem Musikstück verbirgt sich ein Mensch, eine Geschichte. Und diese Geschichten sind untrennbar mit unserer Gesellschaft und unserer Kulturgeschichte verwoben.
Im Zeitalter einer vernetzten und globalisierten Welt wird Musik an die entlegensten Orte der Erde getragen. Musikalische Ausdrucksformen erreichen Dimensionen, die unfassbar und ungreifbar scheinen. Gerade jetzt ist es wichtig, den Fokus auf die Künstler zu legen, die in unserer unmittelbaren Nähe leben und wirken. Komponisten, die das Musikleben unserer Region geprägt haben. Kreative, die auch zukünftig unser kulturelles Leben mitgestalten.
Gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) und ihrem Ministerium im Rahmen des Programms „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschlands“ realisiert die Elbland Philharmonie Sachsen dabei vielseitige Konzert- und Sonderprojekte:

Bereits im Jahr 2018 erklang im 1. Philharmonischen Konzert das Werk „open doors for bandoneon and orchestra“  von Bernd Franke.

Wilfried Krätzschmar hat im Rahmen von „Composers in Region II“ seine 5. Sinfonie vollendet, die im Festspielhaus Hellerau das erste Mal erklang und am 19. September 2019 erneut in Pirna aufgeführt wird.

Der Workshop „FantasieMusik“ richtete sich an Kompositionsstudierende, die Orchestermusik für ein junges Publikum komponiert haben. In einem Preisträgerkonzert am 6. Februar 2019 wurden die besten Werke prämiert.

Das erste Mal eine eigene Komposition von einem Profiorchester spielen zu lassen – diesen Traum erfüllten sich Schülerinnen und Schüler der Kinderkomponistenklassen Dresden und Halle im Workshop „Musik junger Leute“ am 3. und 4. September 2019.

Der gebürtige Dresdner Karsten Gundermann hat das Kindermusical „November im Blues“ komponiert, das am 28. September 2019 seine Uraufführung in Freital erlebte.                  

Im 2. Philharmonischen Konzert „… in die Tiefe“ führt das Orchester die Neukomposition „AGNI – Konzert für Bassklarinette und Orchester“ des Wahlleipzigers Bernd Franke auf. Zu hören ist das Werk am 23. November im Kulturzentrum Großenhain sowie am 24. November 2019 in den Landesbühnen Sachsen.

 

 

 

BKM_Fz_2017_Web2x_de

Veranstaltungstermine

28Sep15:00Kindermusical "November im Blues"Konzerte für Schüler15:00 Stadtkulturhaus Freital, Lutherstraße 2, 01705 Freital

23Nov19:0021:002. Philharmonisches KonzertIn die Tiefe...19:00 - 21:00 Kulturzentrum Schloss Großenhain, Schlossplatz 1, 01558 Großenhain

24Nov19:0021:002. Philharmonisches KonzertIn die Tiefe...19:00 - 21:00 Landesbühnen Sachsen Radebeul, Meißner Straße 152, 01445 Radebeul

Diese Internetpräsenz wurde mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

X
X
X